UPCS

Uilleann Pipers Club Schaffhausen

Ein Königreich im Kindergarten

Gepostet von am 15 Apr 2015

Es waren einmal zwei Spielmannsgefährten auf Wanderschaft, sie wanderten durch viele Ländereien in weit entfernte Königreiche. Eines Tages kamen sie auch in einem Königreich vorbei, dass „Kindergarten“ genannt wurde. In diesem Königreich gab es einen König, eine Prinzessin und die Bewohner von „Kindergarten“ waren alle von kleiner Grösse, so wurden sie „Kinder“ genannt. Die Spielmannsgesellen wollten im Königshof aufspielen, doch war der ganze Hof in Aufruhr versetzt. Wer hält es für möglich, die Prinzessin wurde doch tatsächlich von einem Drachen entführt! Hatte es der König mit Hilfe seiner Ritter geschafft, die Prinzessin aus den Klauen des Drachen zu befreien? Wie konnten die Spielmannsgefährten dem König helfen? Was war das für ein ungeheuerliches Instrument das der eine Spielmann mit sich führte und welche Rolle spielte es? Dies alles und mehr durften die Kinder des Langwieser Kindergarten, an diesem Morgen in Erfahrung bringen. Doch nur ruhig sitzen und gebannt der Geschichte lauschen hatte dem König nicht geholfen. Da gab es nur eines, Singen und die Spielmannen rhythmisch unterstützen, versprach am Ende den Erfolg. Doch was ist ein Ende ohne ein grosses Fest? An diesem Tage wurde der Drachentanz getanzt. Und wenn sie nicht gestorben sind, so tanzen sie den Drachen auch noch...

Mehr