UPCS

Uilleann Pipers Club Schaffhausen

NPU The Movie!

Gepostet von am 2. Februar 2015

A film on the foundation and history of NPU was broadcast on the TG4 national TV channel this week. The film, produced by Dearcán Media, tells the story of the 1968 gathering that brought the uilleann pipes back from the brink of extinction.   Featuring interviews and performances from leading pipers, Liam O’Flynn, Paddy Moloney, Sean Óg Potts, Peter Browne, Gay McKeon, Pat Mitchell,...

Mehr

Uilleann Pipes Informations und Schnuppertag

Gepostet von am 9. Oktober 2014

>>> Dudelsack <<< Bei diesem Begriff kommt einem sofort ein Bild aus Schottland in den Sinn. Ein Dudelsack Spieler welcher ein Lied auf seinem Musikinstrument zum Besten gibt, er steht auf einem grünen Hügel, hinter ihm baut sich eine Burg majestätisch auf, die ganze Szene gehüllt in sagenumwobenen Nebel. Sofort fällt einem auch die Filmmusik aus „Braveheart“ wieder...

Mehr

Hochzeitsapéro in der Kommende Hitzkirch

Gepostet von am 29. September 2014

Am 20.9.2014 wurden wir zur musikalischen Umrahmung des Hochzeitsapéro von Patrick und Margot eingeladen. Der Anlass war insofern speziell, als das Brautpaar nichts von unserem Erscheinen wusste. Wir waren sozusagen ein „Geschenk“ eines Kollegen an das Brautpaar. Als wir erfahren hatten, dass es eine Mittelalterhochzeit geben soll, gab es eh kein Halten mehr und die wackere Spielleute machten...

Mehr

Erntedankfest in Pianta Monda III – Tessin

Gepostet von am 14. September 2014

Der September im Pipersclub war sehr ereignisreich. Eine musikalische Alpwanderung gefolgt vom Feiern des zehnjährigen Jubileums unseres Clubs haben viel Raum in den Terminkalendern der Musiker in Anspruch genommen. Wenn also die Zeit des Erntedankfestes in Pianta Monda, Tessin, gekommen ist, war die Beteiligung nicht sehr rege. Da es aber mittlerweile schon Tradition geworden ist, dass der...

Mehr

UPCS 5-Alp Wanderung Toggenburg

Gepostet von am 24. August 2014

Treffen auf dem Ricken Parkplatz um 9 Uhr morgens am Samstag. Der Ricken ist ziemlich weit von Schaffhausen, also aufstehen um 6 Uhr, damit ich kurz vor 7 auf dem Bahnhof bin. Auch mit dem Auto ist es offenbar nicht so schnell zu schaffen, denn als ich an dem nebligen Morgen pünktlich auf dem Parkplatz eintreffe muss ich laaaange warten und friere. Allerdings das letzte mal für die nächsten zwei...

Mehr